PLASSON Gartenhydrant DN 25

  • automatischer Rückflussverhinderer
  • selbstständige Entleerung sichergestellt
  • frostfreier Betrieb möglich
  • Steigleitung DN 25, PE 100
  • Rohrdeckungen von 1,00 m / 1,25 m / 1,50 m
  • Wasser 10 bar

Der PLASSON Gartenhydrant aus dem Produktprogramm der „Zähler-Schächte“ wurde für die Entnahme von Trinkwasser außerhalb von Gebäuden konzipiert. Seine Einsatzmöglichkeiten liegen z.B. im Bereich von

  • Garten- und Parkanlagen
  • Camping- und Sportplätzen
  • Naherholungsgebieten
  • Friedhöfen

und überall dort, wo es erforderlich ist, nach Bedarf Frischwasser zu entnehmen und einen frostfreien Betrieb dauerhaft zu gewährleisten. Aufgrund seiner kompakten Bauteilabmessungen bei geringem Gewicht lässt sich der Gartenhydrant ganz einfach und schnell auf das bereits vorbereitete Planum in der Baugrube aufstellen und ausrichten. Für den Einbau wird nur sehr geringer Platzbedarf benötigt. So betragen die Abmessungen der Säule 16 x 16 cm und der Entleerungskammer 40 x 40 cm.

Gartenhydrant DN 25

Gartenstandrohr und Straßenkappe für Hydrant

Über das PE-Spitzende in der Dimension d 32 mm wird der Gartenhydrant z.B. mittels PLASSON Klemmfittings der Serie 18, Steckfittings der Serie 19 oder SmartFuse Elektroschweißfittings an die Wasserversorgungsleitungen angeschlossen. In seiner Funktionsweise entspricht er denen von klassischen Hydranten: Nach jedem Schließen der Armatur erfolgt eine selbstständige Entleerung der Edelstahlsteigleitung in die Entleerungskammer des Gartenhydranten und anschließend in das Erdreich. Der Bediengriff wird durch eine 90°-Drehung (Auf/Zu) bedient. In Zwischenstellung findet Wasseraustritt direkt über die integrierte Bypassleitung am Bedienfeld statt, so dass eine Fehlbedienung zuverlässig vermieden wird.

Problemloser Einbau eines Gartenhydranten in einer Baugrube

Für die komfortable Wasserentnahme steht ein passendes Standrohr zur Verfügung, welches schnell und einfach über eine Geka-Kupplung auf den Gartenhydranten-Anschluss aufgesetzt wird und zusätzlich durch eine Schutzkappe gegen unbeabsichtigtes Lösen gesichert ist. Das Gartenstandrohr verfügt zudem über ein 360° schwenkbares Auslaufventil mit Rückflussverhinderer und Belüfter, wodurch ein Rückfließen verhindert und die Entleerung sichergestellt wird. Mit der ebenfalls verfügbaren Straßenkappe sind alle Bedienelemente geschützt. Zur Absicherung gegen Fremdbetätigung kann der Knebelgriff über einen integrierten Verriegelungsbolzen mittels Bügelschloss verschlossen werden. Der Gartenhydrant ist mit einer Rohrdeckung von 1,00 m, 1,25 m oder 1,50 m lieferbar und bietet somit ausreichend Flexibilität für den Einbau in unterschiedlichen Tiefenlagen. Die folgenden Bilder zeigen beispielhaft den Einbau des Gartenhydranten DN 25.